You are currently browsing the tag archive for the ‘Social Networks’ tag.

Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums der UDRP-Schiedsverfahren, die bei Markenrechtsstreits auf Domainebene eine schnellere und unbürokratischere Lösungsfindung etabliert haben, wird bei der WIPO jetzt über eine Ausweitung dieses Konzeptes auf den Bereich der Social Networks nachgedacht.

Ein solches Verfahren, das in leichter Anlehnung wohl WDRP (Web Dispute Resolution Policy) heißen könnte, würde die zeitnahe Löschung eines Markenrechte dritter verletzenden Useraccounts ermöglichen. Dem voraus ginge ein im Vergleich, der, verglichen mit dem heutigen Prozedere über Anfragen bei den Netzwerk-Betreibern und anschließendem Verfahren, die Resourcen aller Beteiligten schonen würde. Um dies zu ermöglichen,  müssten die Social Networks die Anerkennung der WIPO-Verfahren für ihre Nutzer obligatorisch machen. Der Nutzer jedoch ist des Social Networks höchstes Gut…

Details über das WIPO-Konzept seit gestern nachzulesen auf Heise Online

Netzwerkfreund’s Blog – Social Network News

Advertisements