You are currently browsing the tag archive for the ‘Google’ tag.

Brandneu über den Ticker läuft im Moment die Ankündigung des Suchmaschinen-Giganten Googel und seines Verfolgers Bing, Twitterfeeds in Echtzeit zu indizieren und verfügbar zu machen. Bing hat darüber hinaus angekündigt, auch die Statusnachrichten aus dem sozialen Netzwerk Facebook in den Index zu nehmen.

Selbstverständlich werden in allen 3 Fällen nur diejenigen Kurzmeldungen erfasst werden, die per Privatsphäreeinstellungen freigegeben sind.

Die eigentliche Frage, derer sich auch der erste Kommentar zu dem hier zitierten Focus Online Artikel annimmt, dreht sich allerdings mehr um Sinn und Nutzen dieser Innovation.

Auf die Sekunde aktuell am digitalen Geschehen zu sein, ist an sich eine feine Sache. Betrachten die flüchtigen Notizen aber aus inhaltlicher Perspektive, lässt dieser leider zum Großteil in Bezug auf Informationsgehalt und Sinnhaftigkeit einiges vermissen. Was werden die weisen Indexhüter aus dem Datenwust, der Ihnen bald zufließen wird, zaubern können? Stay tuned…

Advertisements